Experiment 1 : Rosa eingelegte Radieschen

 

Mir fiel auf, dass Radieschen in einem Salat, der länger steht, den Essig rot färben und selbst eine rosa Farbe annehmen.

Deswegen schälte ich Radieschen und legte ihre Schalen in Essig. Der Essig nimmt dann die Farbe der Schalen an. Wenn man die Radieschen dann in den rosa Essig legt werden sie durch ihre eigene Farbe rosa eingefärbt.

 

Radieschen

Experiment 2: Kakaoplättchen

 

Ich wollte untersuchen, ob sich Kakao ähnlich wie Pigment verhält. Also vermischte ich entöltes Kakaopulver (das reine) mit Wasser, verknetete die Mischung, rollte sie aus und ließ sie im Ofen trocknen. Das so entstandene Kakaoplättchen war knackig und hatte eine matte Oberfläche. Schon lange überlege ich mir, ob man dieses Verfahren auch in der Küche nutzen könnte, mit etwas Zucker und Gewürzen vermischt und zu sehr dünnen Plättchen ausgerollt, vielleicht würde auch eine Ganachefüllung unterstützend wirken, um einen Gegensatz zwischen Hartem und Cremigen zu erzeugen.

Den zweiten Versuch machte ich mit dunkelbraunem Farbpigment. Hier habe ich mehrere Versuche unternehmen müssen. Es war möglich Pigment mit Wasser zu einer Art Teig zu verkneten, allerdings verbrauchte dies sehr viel Pigment und das getrocknete Exemplar war recht bröselig. Um das zu vermeiden fügte ich Gummi Arabicum der Mischung zu und drückte diese zwischen zwei Folien flach. Diese getrocknete Version war der Kakaoversion sehr ähnlich, auch wenn sie mehr Glanz aufwies. Ich wünsche mir irgendwann mit einem ähnlichen Verfahren kleine Figuren aus reinem roten Pigment zu machen. Falls weitere Experimente in dieser Art folgen werde, werde ich diese hier natürlich noch einfügen. Ein anderer Versuch mit Gummi Traganth und Rote Beete Pulver wurde sehr schön und man konnte diese Mischung zu sehr dünnen Plättchen ausrollen.

Kakaoplättchen

Pigmentplättchen