Ein Zitat

 

Blabla neu

Myhrvold: (…) Die Geschichte des Kochens sollte genauso studiert werden wie die Geschichte der Kunst. Köche wie Ferran Adrià oder Heston Blumenthal, Chef des Restaurants The Fat Duck in der Nähe Londons, sind die Modernisten der Kochkunst. Sie kreieren wundervolle Erfahrungen, die sich mit Opern oder Broadway-Musicals vergleichen lassen. Ich glaube, dass Essen Kunst sein kann. Und wenn Essen Kunst ist, dann darf es dramatisch sein, theatralisch und spektakulär. Es kann eine phantastische Erfahrung sein – ähnlich wie der „Ring des Nibelungen“ in Bayreuth.

viaSpiegel Online